Schlagwort-Archiv: Kardinal

Liturgische Übersetzungen: Kardinal Müller solidarisiert sich mit Kardinal Sarah

Letzte Autorität im Zweifelsfall kann nicht bei den Bischofskonferenzen liegen.
Erstellt von Felizitas Küble am 13. November 2017 um 21:41 Uhr
Kardinal Müller

Vatikan/Passau (kathnews/CF/PNP). Der frühere Bischof von Regensburg und ehemalige Präfekt der römischen Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Müller, hat sich in einem Interview mit der „Passauer Neuen Presse“ (PNP) kritisch mit einer Entscheidung von Papst Franziskus befaßt. Es geht dabei um die Rechte und Kompetenzen der jeweiligen Bischofskonferenzen und damit zugleich um die Frage, ob der Vatikan […]

Konflikt um „Amoris laetitia“ – Kardinal Müller warnt vor Spaltung der Kirche bis hin zum Schisma

Ehemaliger Präfekt der Glaubenskongregation für mehr Dialog und gegenseitiges Vertrauen.
Erstellt von Radio Vatikan am 1. Oktober 2017 um 01:35 Uhr
Kardinal Müller

Vatikan (kathnews/RV/ncr). Voller Respekt für Franziskus als Nachfolger Petri, aber auch eine überzeugende Antwort an „ehrbare Kritiker“: Das fordert Kardinal Gerhard Ludwig Müller gegenüber der amerikanischen Zeitung „National Catholic Register“. Eine Lösungsmöglichkeit im Konflikt um das Papstschreiben „Amoris laetitia“ wäre die Ernennung einer Gruppe von Kardinälen, die mit den Kritikern in Dialog treten. Der ehemalige […]

Kardinal Woelki: Keine Interkommunion

Neben unterschiedlichen Glaubensauffassungen gibt es auch im sozial-ethischen und moralischen Bereich einen Dissenz zwischen Katholiken und Protestanten, z.B. in Bezug auf die „Ehe für alle“.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 26. September 2017 um 14:56 Uhr
Kardinal Woelki

Fulda/Köln (kathnews). Für den Kölner Erzbischof, Rainer Kardinal Woelki, kommt eine Interkommunion (wechselseitiger Empfang der heiligen Kommunion und des Abendmahles) laut dem Internetportal katholisch.de derzeit nicht in Frage. Die Zeit dazu sei noch zu früh. Glaubensunterschiede Auf katholisch.de heißt es: „Der Kardinal ergänzte, dass eine Konfession die andere nicht zur Feier der Einheit in Christus einladen […]

Kardinal Marx: „Die Würde des Menschen achten“

Grußwort des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz an „Marsch für das Leben“.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 15. September 2017 um 13:48 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Berlin (kathnews/DBK). Erneut ruft der Bundesverband Lebensrecht e. V. für den kommenden Samstag (16. September 2017) zur Teilnahme am jährlich stattfindenden „Marsch für das Leben“ in Berlin auf. Er steht unter dem Leitthema „Die Schwächsten schützen: Ja zu jedem Kind“. Die Aktion plädiert für den Schutz menschlichen Lebens von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod […]

„Rette uns vor dem Bösen“ (Mt 6, 13)

Das Erzbistum Köln erließ eine „Ordnung über den Umgang mit Anfragen zum Exorzismus und zum Befreiungsgebet im Erzbistum Köln“.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. September 2017 um 13:04 Uhr
Köln am Rhein

Von Gero P. Weishaupt: Seit dem 1. August 2017 ist im Erzbistum Köln eine „Ordnung über den Umgang mit Anfragen zum Exorzismus und zum Befreiungsgebet im Erzbistum Köln“ in Kraft. Rainer Maria Kardinal Woelki erließ Regelungen nach den Prinzipien der Theologie, der christlichen Anthropologie und der Humanwissenschaften (Psychologie und Medizin). Anfragen an das Generalvikariat richten […]

„Abtreibung ist ein Verbrechen, ein absolutes Übel“

Österreichs Jugend setzt sich für das ungeborene Leben ein.
Erstellt von Felizitas Küble am 21. August 2017 um 20:46 Uhr
Embryo

Graz/Wien (kathnews/CF). Am 5. August startete Jugend für das Leben ihre diesjährige Pro Life Tour in Graz mit einer Kundgebung auf dem Platz für Menschenrechte. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bewältigen die 200 Kilometer nach Wien zu Fuß. Jugend für das Leben will ein Österreich, in dem Frauen im Schwangerschaftskonflikt und deren Babys echte Hilfe […]

Töten im Namen von Religion ist unerträglich

Kardinal Reinhard Marx äußert sich zu den Anschlägen von Spanien.
Erstellt von Radio Vatikan am 18. August 2017 um 20:10 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

München (kathnews/RV/pm). Fassungslos: So reagiert der Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft ComECE, Kardinal Reinhard Marx, auf die Anschläge von Spanien in Barcelona und Cambrils. In einem Kondolenz-Schreiben an den Erzbischof von Barcelona, Kardinal Juan José Omella Omella übermittelt Marx den Verletzten und Angehörigen der im Namen der Bischöfe Europas sein „tief empfundenes […]

Schlagwörter: , , , ,

Vatikanexperte Nersinger über die Causa Müller und die päpstliche „Spontanität“

Interview in der „Badische Zeitung“.
Erstellt von Felizitas Küble am 5. August 2017 um 23:58 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/CF). Die „Badische Zeitung“ (BZ) veröffentlichte am heutigen Samstag (5.8.) ein Interview mit Ulrich Nersinger, einem katholischen Buch-Autor, Theologen und Vatikanexperten. Unter dem Titel „Seine Spontanität ist mitunter kontraproduktiv“ äußert sich der 60-jährige Publizist auch zu der – im Ablauf sehr ungewöhnlichen – Entlassung von Kardinal Müller als Präfekt der Glaubenskongregation. Auf die Frage […]

Kardinal Müller: JA zur Papst-Loyalität, aber auch zur freien Diskussion in der Kirche

Gespräch mit Dubia-Kardinälen.
Erstellt von Felizitas Küble am 23. Juli 2017 um 15:38 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/CF). „Katholisch.de“ ist das amtliche Web-Portal der Deutschen Bischofskonferenz. Unter dem Titel „Kardinal Müller wirbt für einen Dialog mit Konservativen“ schreibt die Seite am 21. Juli 2017 über jüngste Äußerungen des ehem. Glaubenspräfekten zum Thema Dubia-Kardinäle, Papst und Sachkritik auch innerhalb der Kirche. . Er regte eine bessere Dialogkultur vor allem mit konservativen Würdenträgern […]

„Homo-Ehe“ widerspricht Glaube und Vernunft

Kardinal Marx unterschätzt negative Wirkungen der „Ehe für alle“. Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 19. Juli 2017 um 14:03 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Es kommentiert Mathias von Gersdorff: Auf die Frage des Münchner Merkur was für ihn einen „Dammbruch“ darstellte“, antwortete Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München Freising, folgendermaßen: „Bei dem jetzigen Gesetz geht es um die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare und nicht für Verwandte oder drei, vier Personen. Ich verstehe diese Sorgen, aber man sollte […]

Schlagwörter: , , ,