Schlagwort-Archiv: Glauben

Glaubensverlust bei evangelischen Kirchenvertretern

Kirche lebt von den Kirchensteuern derer die kein Interesse am Evangelium haben.
Erstellt von Felizitas Küble am 19. März 2017 um 22:27 Uhr
Ev.-luth. Kirche

Kassel (kathnews/CF/idea). Die Bibel wird innerhalb der evangelischen Kirchen und Theologie immer stärker hinterfragt. Das kritisiert der Leiter und Gründer des Netzwerks „Bibel und Bekenntnis“, der bekannte Pro-Christ-Evangelist, Autor und Pfarrer Ulrich Parzany aus Kassel. Die Folge sei, dass viele kirchliche Mitarbeiter das Apostolische Glaubensbekenntnis nicht mehr für wahr hielten, sagte er in einem Vortrag […]

Maria, Mutter der Glaubenden und Urbild der Kirche

Maria ist Typus der Kirche in Bezug auf Glaube, Liebe und vollkommener Einheit mit Christus (hl. Ambrosius).
Erstellt von kathnews-Redaktion am 30. April 2015 um 19:03 Uhr
Darstellung aus dem Isenheimer Altar

Der Monat Mai ist ein Marienmonat. In vielen Kirchen finden in diesem Monat besondere Mariendachten („Maiandachten“) statt. Unser Mitarbeiter Markus Lederer schrieb einige mariologische Gedanken. Maria unsere Mutter „Bei dem Kreuz Jesu standen seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, die Frau des Klopas, und Maria von Magdala. Als Jesus seine Mutter sah und […]

Gegen die Mittelmäßigkeit und die Selbstgerechtigkeit im Glauben

Gedanken zur Enzyklika „Deus caritas est".
Erstellt von kathnews-Redaktion am 20. Oktober 2014 um 18:06 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Von Markus Lederer: In seiner großartigen Enzyklika Deus caritas est schrieb Papst Benedikt XVI. jedem Christen noch einmal ins Stammbuch, dass Gott die Liebe ist. Allerdings scheint es oft unverständlich, warum Gott die Liebe sein soll. Hierzu sei zunächst auf Weihnachten verwiesen. Der ewige präexistente (vor der Zeit existierende) Logos wurde Fleisch, d.h. nahm unsere […]

„Christliches Kreuz gehört zu unserem Land”

Zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland sind gläubig.
Erstellt von Felizitas Küble am 19. Mai 2014 um 19:38 Uhr
Kreuzigung Christi

Berlin (kathnews/CF). Der Spitzenkandidat zur Europawahl der SPD, Martin Schulz, hatte in einer Diskussion die Verbannung christlicher Symbole aus dem öffentlichen Raum gefordert. Dazu erklärt der kirchenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Franz Josef Jung: „Das Kreuz ist Teil unseres Selbstverständnisses. Unser Land ist als freiheitlicher und demokratischer Bundesstaat „im Bewusstsein der Verantwortung vor Gott und […]

Der Glaubens-Messanger für Jugendliche

Bonifatiuswerk stellt Neuerscheinung vor.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 7. Mai 2014 um 08:25 Uhr
Tasche, Glaubens-Messanger

Paderborn (kathnews/Bonifatiuswerk). Der neue Glaubens-Messanger des Bonifatiuswerkes ist da. Die sportliche Umhängetasche ist ein überzeugender Begleiter im Alltag. Sie ist nicht nur optisch ein wirklicher Hingucker, bei ihr zählen auch die inneren Werte. Dieses besondere Geschenk für Jugendliche lädt dazu ein, den eigenen Glauben zu vertiefen und seine Fähigkeiten in unsere Kirche einzubringen. Der Glaubens-Messanger […]

Kardinal Marx mahnt Reformen in der Kirche an

Seelsorger sollen für die Menschen da sein.
Erstellt von Radio Vatikan am 15. Juli 2013 um 09:41 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Berchtesgaden (kathnews/RV). Kardinal Reinhard Marx hat erneut Reformen in der katholischen Kirche angemahnt. „Es ist ein großes Geschenk, dass wir eine Weltkirche sind, und sehr wichtig, dass wir den Nachfolger des Heiligen Petrus haben“, sagte der Erzbischof von München und Freising am Samstagabend bei einem Glaubensgespräch in Berchtesgaden: „Wie das aber organisiert ist, wie die […]

Gaudium et spes. Artikel 36

Die richtige Autonomie der irdischen Wirklichkeiten.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 13. Juli 2013 um 11:07 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Einleitung von Gero P. Weishaupt: Die Konzilsväter bekennen sich in Artikel 36 der Pastoralkonstitution Gaudium et spes zur richtigen Eigengesetzlichkeit (Autonomie) der irdischen Wirklichkeit. Theologisch begründen sie dies mit Gott als dem Schöpfer aller Dinge. „Durch ihr Geschaffensein selber nämlich haben alle Einzelwirklichkeiten ihren festen Eigenstand, ihre eigene Wahrheit, ihre eigene Gutheit sowie ihre Eigengesetzlichkeit […]

Ob die Kirche wirklich untergeht?

Ein Gastkommentar von Jugendredakteur Joachim Fuhr.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. Juli 2013 um 11:19 Uhr
Petersdom

Schon oft wird der katholischen Kirche ein Priestermangel prognostiziert. Die Anzahl der geistlichen Berufe geht nach unten. Die Gläubigen fließen in Strömen aus der Kirche. Die Kirche wird mit Adjektiven wie „leer, grau, kalt und langweilig“ tituliert. Man könnte scheinbar denken es würde abwärts gehen, in der Kirche würde eine Untergangstimmung herrschen – fast apokalyptisch. […]

Das Licht des Glaubens

Die erste Enzyklika von Papst Franziskus.
Erstellt von Radio Vatikan am 5. Juli 2013 um 22:15 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews/RV). Wer glaubt, sieht: Mit dieser Aussage beginnt Papst Franziskus seine erste Enzyklika. An diesem Freitag hat der Vatikan „Lumen fidei“ vorgestellt. Unser Redaktionsleiter Pater Bernd Hagenkord hat den Text für uns gelesen. Nach der Liebe und der Hoffnung nun also die dritte der theologischen Tugenden: Der Glaube. Lange schon war die Enzyklika zu […]

Eucharistischer Kongress: Ein Fazit

Fünf Tage Fest des Glaubens in Köln.
Erstellt von Radio Vatikan am 9. Juni 2013 um 20:03 Uhr
Foto: Dreikönigsschrein, Kölner Dom

Köln (kathnews/RV). Lange haben die Vorarbeiten dazu gedauert, und nun ist schon wieder alles vorbei: Nach fünf Tagen Gebet, Podiumsdiskussionen, Vorträgen und kulturellem Programm ist der Eucharistische Kongress zu Ende gegangen. Über 20.000 Gläubige nahmen an der Freiluftmesse teil, unter ihnen rund 1.200 Messdiener und 1.000 Kommunionskinder. Der päpstliche Sondergesandte, Kurienkardinal Paul Josef Cordes, verlas […]