Schlagwort-Archiv: Gaudium et spes

Die gegenseitige Beziehung von Kirche und Welt

Gaudium et spes Nr. 40 des Zweiten Vatikanischen Konzils.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 30. November 2017 um 12:03 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Viele reden und urteilen √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Bl√ľtenlese einschl√§giger Texte des Konzils. Heute¬†Gaudium et spes¬†Nr. 40. Eine Hinf√ľhrung finden Sie hier. Gaudium et spes Nr. 40 Alles, was wir √ľber die W√ľrde der menschlichen Person, die menschliche Gemeinschaft und √ľber den letzten Sinn […]

Vatikanum II und die „Macht der Finsternis“

Eine euphorische Weltbejahung und ein grenzenloser Fortschrittsoptimismus kann dem Zweiten Vatikanischen Konzil nicht nachgesagt werden. Text von Gaudium et spes Nr. 37.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. November 2017 um 10:13 Uhr
Petersdom

Viele reden und urteilen √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Bl√ľtenlese einschl√§giger Texte des Konzils. Heute Gaudium et spes Nr. 37 Die Macht der Finsternis (Gaudium et spes Nr. 37) Die Heilige Schrift aber, der die Erfahrung aller Zeiten zustimmt, belehrt die Menschheitsfamilie, da√ü der menschliche […]

Vatikanum II: Der Mensch ist auch zum Bösen geneigt

Gaudium et spes √ľber die Folgen der S√ľnde.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 27. Oktober 2017 um 19:53 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Bl√ľtenlese ausgew√§hlter Texte des Konzils. Im Folgenden Gaudium et spes 13 (Einf√ľhrung: hier) Gaudium et spes 13: Die Wirklichkeit der S√ľnde Obwohl in Gerechtigkeit von Gott begr√ľndet, hat der Mensch unter dem Einflu√ü des B√∂sen gleich von Anfang […]

Vatikanum II: Der Wert des menschlichen Schaffens

Durch die Arbeit der Menschen wird das Werk des Schöpfers weiterentwickelt.  … Je mehr aber die Macht der Menschen wächst, desto mehr weitet sich ihre Verantwortung. Gaudium et spes 34
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Oktober 2017 um 10:53 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Bl√ľtenlese ausgew√§hlter Texte des Konzils. Im Folgenden Gaudium et spes 34: ¬†(Einf√ľhrung: hier) Gaudium et spes 34 Eines steht f√ľr die Glaubenden fest: das pers√∂nliche und gemeinsame menschliche Schaffen, dieses gewaltige Bem√ľhen der Menschen im Lauf der Jahrhunderte, […]

Die Menschen sind in ihrem Wesen gleich, aber in ihren Fähigkeiten und Kräften verschieden

Vatikanum II √ľber √ľber die wesentliche Gleichheit aller Menschen und die soziale Gerechtigkeit. Gaudium et spes 29.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 15. September 2017 um 17:52 Uhr
Petersdom

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Bl√ľtenlese ausgew√§hlter Texte des Konzils. Im Folgenden Gaudium et spes 29 (√úberschriften: GPW). Gaudium et spes, Nr. 29 Grundlegende Gleichheit aller Menschen Da alle Menschen eine geistige Seele haben und nach Gottes Bild geschaffen sind, da sie dieselbe […]

Achtung und Liebe gegen√ľber dem Gegner

Vatikanum II warnt gleichzeitig vor Indifferentismus: "Diese Liebe und G√ľte d√ľrfen uns aber keineswegs gegen√ľber der Wahrheit und dem Guten gleichg√ľltig machen." Gaudium et spes 28.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. August 2017 um 11:23 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews bietet eine Bl√ľtenlese ausgew√§hlter Texte des Konzils. Im Folgenden Gaudium et spes 28. (√úberschriften von GPW). Eine Einf√ľhrung in den Text finden sie hier. Gaudium et spes 28 ‚ÄěAchtung und Liebe sind auch denen zu gew√§hren, die in gesellschaftlichen, politischen […]

Vatikanum II: Die Wurzel der St√∂rungen in der gesellschaftlichen Ordnung ist die S√ľnde

Gaudium et Spes 25: Die gegenseitige Abhängigkeit von menschlicher Person und menschlicher Gesellschaft.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 19. August 2017 um 13:57 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews pr√§sentiert eine Bl√ľtenlese und l√§sst die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erl√§uterung. Es folgt ein Text aus Gaudium et spes 25: Aus der gesellschaftlichen Natur des Menschen geht hervor, da√ü der Fortschritt der menschlichen Person und das Wachsen der […]

Die hohe Bedeutung der Freiheit

Vatikanum II -  Die wahre Freiheit ist ein erhabenes Kennzeichen des Bildes Gottes im Menschen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 7. Juni 2017 um 20:34 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews pr√§sentiert eine Bl√ľtenlese und l√§sst die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erl√§uterung. Es folgt ein Text aus Gaudium et spes 17. Freiheit liegt in der W√ľrde des Menschen begr√ľndet Nur frei kann der Mensch sich zum Guten hinwenden. Und […]

Die W√ľrde des sittlichen Gewissens

Vatikanum II: Der Mensch hat ein Gesetz, das von Gott seinem Herzen eingeschrieben ist.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 31. Mai 2017 um 11:42 Uhr
Vaticanum II, Konzilsväter

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews pr√§sentiert eine Bl√ľtenlese und l√§sst die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erl√§uterung. Es folgt ein Text aus Gaudium et spes 16. Inneres Gesetz Im Innern seines Gewissens entdeckt der Mensch ein Gesetz, das er sich nicht selbst gibt, sondern […]

Vatikanum II – Der Wesensstand des Menschen

Gaudium et spes: Durch die S√ľnde verwundet, erf√§hrt der Mensch die Widerst√§nde seiner Leiblichkeit.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. Mai 2017 um 10:32 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Viele reden √ľber das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews pr√§sentiert eine Bl√ľtenlese und l√§sst die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erl√§uterung. Es folgt ein Text aus Gaudium ets spes 14. Der Mensch ist eine Einheit aus Leib und Seele In Leib und Seele einer, vereint der Mensch durch […]