Schlagwort-Archiv: Familiensynode

Bereits 2015 sprach Bischof Bode offen von einer möglichen Spaltung

Afrikanische Bischöfe leisten Widerstand gegen wachsenden Linkskatholizismus.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 11. Januar 2018 um 14:46 Uhr
Petersdom

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff: Osnabrück/Vatikan (kathnews/MvG). Viele schütteln den Kopf über Bischof Bodes Forderung, offen über Segnungen homosexueller Paare zu debattieren. Wer aber ältere Stellungnahmen Bodes kennt, kann sich darüber kaum wundern. Im Vorfeld der Familiensynode im Jahr 2015 sprach Bischof Franz-Josef Bode, einer der drei Delegierten der Deutschen Bischofskonferenz sogar offen über […]

ZdK übernimmt Führung der sexuellen Revolution in Deutschland

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 14. März 2016 um 18:09 Uhr
Mathias von Gersdorff

Kommentar von Mathias von Gersdorff: Die massive Präsenz von Aktivisten homosexueller Gruppen in Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen und sogar Gottesdiensten beim diesjährigen Katholikentag in Leipzig zeigt, in welchem Maße das „Zentralkomitee der deutschen Katholiken“ kampagnenmäßig das katholische Lehramt zu Ehe, Familie und Sexualität angreifen will. In den Veranstaltungen beim Katholikentag wird kein „heißes Eisen“ ausgelassen: Transsexualität, Gender, […]

Wiederverheiratete Geschiedene

ZdK fordert Fakten vom Papst.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 24. Januar 2016 um 17:46 Uhr
Hochzeitsbank

Von Matthias von Gersdorff: Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, verliert die Geduld und fordert von Papst Franziskus rasches Handeln: „Bei der Frage der Integration der wiederverheiratet Geschiedenen muss es jetzt zu Lösungen kommen“, so ein Bericht im Focus, der sich auf ein DPA-Interview beruft. Das ZdK war in den letzten […]

„Adopt a bishop“ – Betet für die Synodenbischöfe!

Knapp 4.500 Gläubige unterstützen bisher online-Gebetsinitiative.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 6. Oktober 2015 um 05:17 Uhr

Vatikan (kathnews). Neben allen Meinungsverschiedenheiten und Diskussionen in Sachen Familiensynode darf eines nicht vergessen werden; das Gebet. Die Internetseite „Adopt a bishop“ lädt dazu ein. Hier kann man sich sozusagen einen Bischof schenken lassen um ihn ganz persönlich im Gebet zu tragen. Die Initiative umfasst die Zeit bis zum Ende der Familiensynode und den Zeitraum […]

Familien-Appell an Papst Franziskus Richtung 700.000 Unterschriften

Am 29. September Pressekonferenz in Rom zum Abschluss der Unterschriftenaktion.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 25. September 2015 um 16:01 Uhr
Petersdom

Vatikan (kathnews). Die „Ergebene Bitte an Seine Heiligkeit Papst Franziskus über die Zukunft der Familie“ hat inzwischen über 670.000 Unterstützer aus der ganzen Welt gefunden. Zum Abschluss der Unterschriftensammlung wird am 29. September 2015, 10:00 im Hotel Columbus (via della Conciliazione 33, Roma) eine Pressekonferenz stattfinden. Im Appell äußern sich die Unterzeichner besorgt über die […]

Kardinäle Kasper und Marx machen Druck auf Synode

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 13. September 2015 um 16:51 Uhr
Petersdom

Wenige Wochen vor Beginn der Familiensynode (4. – 25. Oktober 2015) wiederholt Kardinal Walter Kasper seine umstrittenen Thesen zur Zulassung von wiederverheirateten Geschiedenen zur Kommunion und zeigt sich gewiss, dass ein „breiter Konsens“ erreicht werden wird. Hierzu äußerte sich Kardinal Kasper am 11. September 2015 in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung „La Stampa“. Somit […]

„Wir sind Kirche“ will die immerwährende Synode

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 28. August 2015 um 07:34 Uhr
Petersdom

In einem offenen Brief an die deutsche Delegation für die Familiensynode im Oktober 2015 (Kardinal Marx, Bischöfe Bode und Koch) stellt die linkskatholische Basisbewegung „Wir sind Kirche“ ihre üblichen absurden und anmaßenden Forderungen hinsichtlich der Sexualmoral: Akzeptanz von künstlichen Verhütungsmittel, Neubewertung der Zivilehe, moralische Unbedenklichkeit des außerehelichen Geschlechtsverkehrs usw. Also die übliche Agenda. Neu allerdings, […]

Bischofsynode: Deutet Hagenkord Kurswechsel an?

Fixierung der Medien auf ein Thema: Wiederverheiratete Geschiedene.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 26. August 2015 um 12:01 Uhr
Petersdom

Von Matthias Gersdorff: Der Leiter der deutschen Redaktion von Radio Vatikan, der Jesuitenpater Bernd Hagenkord, deutet möglicherweise einen Strategiewechsel des Änderungen in der Kirche befürwortenden Lagers für die kommende Familiensynode an. Das einseitige Interesse der Medien So sagte er gegenüber Domradio: „Es gibt jede Menge Stellungnahmen, zum Beispiel eine von Kardinal Marx, der sagt: Die […]

Der Rachefeldzug der Linkskatholiken gegen „Humanae vitae“

"Humanae vitae" ist authentische hoheitliche Interpreation der Aussagen in der Pastoralkonstitution "Gaudium et spes" des Zweiten Vatikanischen Konzils
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 24. August 2015 um 12:10 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Von Mathias von Gersdorff Liest man die vielen Publikationen aus dem linkskatholischen Lager, die im Hinblick auf die Familiensynode im Oktober 2015 gedruckt werden, fällt eines auf: Der Hass gegen die Enzyklika Humanae vitae von Papst Paul VI. kennt keine Grenzen. Humanae vitae und Familiaris consortio Für viele „Reformtheologen“ scheint der Kampf für die Zulassung […]

Deutsche Bischofskonferenz erfindet eigenen Familienbegriff

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 20. Juni 2015 um 21:59 Uhr
Figur mit Kreuz

Am 18. Juni veranstalteten die „Deutsche Bischofskonferenz (DBK)“ und das „Zentralkomitee der deutschen Katholiken“ eine Tagung mit dem Namen „Hören! Was Familien sagen“. Katholiken sollten dort über ihr Familienleben- und verständnis berichten. Die Veranstaltung fand mit Blick auf die Familiensynode in Rom im Oktober 2015 statt und sollte als Vorbereitung eines Wortes der deutschen Bischöfe […]