Schlagwort-Archiv: Erzbischof

Papst em. Benedikt XVI. ist „guter, ja bester Dinge“

Kurienerzbischof Georg Gänswein dementierte Falschmeldungen über Papst em. Benedikt XVI.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. Oktober 2017 um 15:22 Uhr

Rom/Düsseldorf (kathnews). Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des Päpstlichen Hauses und persönlicher Sekretär des Papstes Emeritus Benedikt XVI., hat Falschmeldungen dementiert, nach denen Erzbischof Gänswein gesagt haben soll: „Wie eine Kerze ist, die langsam und gelassen verblasst. Er ist heiter, in Frieden mit Gott, sich selbst und der Welt. Er ist nicht in der Lage, ohne […]

Erzbischof Forte weist Häresie-Vorwürfe gegen Papst Franziskus zurück

„Amoris laetitia“ habe die Kirchenlehre nicht geändert.
Erstellt von Radio Vatikan am 27. September 2017 um 10:08 Uhr
Statue des hl. Petrus

Vatikan (kathnews/RV). Der italienische Erzbischof Bruno Forte verteidigt Papst Franziskus gegen Häresie-Vorwürfe. Jene Kritiker, die den Papst mutmaßlicher Irrlehren bezichtigten, hätten ihn überhaupt nicht richtig verstanden, sagte der Erzbischof von Chieti und namhafte Theologe laut einem Bericht der katholischen Tageszeitung „Avvenire“ vom Dienstag. Die Unterzeichner der am vergangenen Wochenende im Internet veröffentlichten „Zurechtweisung“ des Papstes […]

JA zu einer Seligsprechung von Erzbischof Dyba

Ein Kommentar von Norbert Zielke.
Erstellt von Felizitas Küble am 27. August 2017 um 13:52 Uhr
St. Bonifatius

Ja, ich bin für die Seligsprechung Johannes Dybas, damit auf Erden endlich nachvollzogen wird, was im Himmel bereits Realität war. Dort ist Johannes Dyba nämlich schon heilig. Oder hegt jemand auch nur den geringsten Zweifel, dass Johannes jetzt mit den großen und kleinen Heiligen Tag für Tag an einer gigantischen Tafel im Jenseits das Reich […]

Gegen die grassierende „Diktatur des Zeitgeistes“

In die geschichtliche Stunde, in der eine „Diktatur des Zeitgeistes“ Ehe, Familie und damit Kirche und Gesellschaft zu zerstören sucht, sprach Papst em. Benedikt XVI. anlässlich des Requiems für den verstorbenen Alterzbischof Joachim Kardinal Meisner würdigende und lobende Worte hinein für ihn, der als „überzeugender Hirte“ im Dienst als Priester, Erzbischof und Kardinal, der „Diktatur des Zeitgeistes“ widerstanden habe.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 16. Juli 2017 um 12:26 Uhr
Papst Benedikt XVI.

In die geschichtliche Stunde, in der eine „Diktatur des Zeitgeistes“ Ehe, Familie und damit Kirche und Gesellschaft zu zerstören sucht, sprach Papst em. Benedikt XVI. anlässlich des Requiems für den verstorbenen Alterzbischof Joachim Kardinal Meisner würdigende und lobende Worte hinein für ihn, der als „überzeugender Hirte“ im Dienst als Priester, Erzbischof und Kardinal der „Diktatur […]

Abschied von Joachim Kardinal Meisner

Das erzbischöfliche Ordinariat Köln gab heute den Ablauf der Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen Erzbischof von Köln Joachim Kardinal Meisner bekannt. Die Priester des Erzbistums werden gebeten, eine heilige Messe für den verstorbenen Alt-Oberhirten zu feiern. Einladung an die Gläubigen zur Mitfeier der Exequien im Kölner Dom und zum Gebet in der Basilika St. Gereon.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 6. Juli 2017 um 15:06 Uhr
Köln am Rhein

Köln (kathnews/Erzbistum Köln). Das erzbischöfliche Ordinariat von Köln teilt heute Folgendes mit: Aufbahrung im St. Gereon Der verstorbene Joachim Kardinal Meisner wird von Freitag, 7. Juli bis Montag, 10. Juli in der Kölner Kirche St. Gereon aufgebahrt. Am 7. Juli um 18 Uhr wird Kardinal Woelki dort eine Vesper feiern. Am Freitag, 14. Juli ist […]

Kardinal Meisner ist tot

Der ehemalige Erzbischof von Köln starb am Mittwochmorgen in seinem Urlaubsort Bad Füssing.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 5. Juli 2017 um 10:09 Uhr
Foto: Kardinal Joachim Meisner

Köln (kathnews). Der frühere Erzbischof von Köln, Joachim Kardinal Meisner, ist am frühen Mittwochmorgen in Bad Füssing gestorben, kurz vor der Feier der morgendlichen Messe und mit dem Brevier in der Hand, berichteten Medien.  Der Kardinal war von Februar 1989 bis Februar 2014 Erzbischof des Erzbistums Köln. Mit Kardinal Meisner verliert die Kirche einen ihrer […]

Neuer Präfekt der Glaubenskongregation

Erzbischof Luis Ladaria folgt Kardinal Müller nach als Präfekt der Glaubenskongregation.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. Juli 2017 um 13:05 Uhr
Kardinal Müller

Vatikan (kathnews/RV). Erzbischof Luis Ladaria ist der neue Präfekt der Glaubenskongregation. Das gab der Vatikan an diesem Samstag bekannt. Der Jesuit und Theologe war bislang als Sekretär die Nummer Zwei des Dikasteriums, er rückt an die Stelle von Kardinal Gerhard Ludwig Müller, dessen Amtszeit an diesem Sonntag ausläuft. Erzbischof Luis Francisco Ladaria Ferrer SJ stammt […]

Horst Eberlein zum Bischof geweiht

Bisheriger Schweriner Propst ist neuer Weihbischof des Erzbistums Hamburg.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 25. März 2017 um 14:44 Uhr
St. Marien-Dom, Hamburg

Hamburg (kathnews/Ebst. Hamburg). In einem feierlichen Gottesdienst am Sonnabend, 25. März, ist der bisherige Schweriner Propst Horst Eberlein zum Bischof geweiht und in sein Amt als Weihbischof des Erzbistums Hamburg eingeführt worden. Er empfing die Weihe im Hamburger St. Marien-Dom durch Erzbischof Stefan Heße und die emeritierten Weihbischöfe Norbert Werbs und Hans-Jochen Jaschke. Den Gottesdienst […]

Wie geht es Benedikt XVI.?

Radio Vatikan sprach mit Erzbischof Gänswein.
Erstellt von Felizitas Küble am 23. März 2017 um 07:44 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/CF/RV). Im April wird er 90 Jahre alt, doch nach wie vor gilt: „Papst Benedikt ist guter Dinge!“ – Das sagt sein Sekretär, Kurien-Erzbischof Georg Gänswein, in einem Interview mit Radio Vatikan. Der emeritierte Papst gehe täglich spazieren, lese die Zeitung, bete, höre Musik und empfange Besucher. Prälat Gänswein weiter: „Was ihm etwas Sorgen […]

Erzbischof von Utrecht: „Wir brauchen ein Lehrschreiben über Gender“

Kardinal Willem Jacobus Eijk, Erzbischof von Utrecht, hat keine Zweifel: Es "braucht dringend" ein Dokument des römischen Lehramts zur Gendertheorie.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 10. März 2017 um 13:40 Uhr
Petersdom

Von Andrea Gagliarducci: Utrecht (kathnews/CNA Deutsch). Nicht, weil sich die Kirche nicht zum Thema geäußert hätte, sondern weil ein verständliches Dokument nötig sei, das diesem gewidmet ist, um den Menschen die Sicht der Kirche grundlegend zu erklären, erklärte der niederländische Kardinal. Ein Dokument, dass dem Druck entgegenwirken kann, der zu diesem Thema von den großen internationalen […]