Schlagwort-Archiv: Ehe

Der Progressismus will den „moralischen Paradigmenwechsel“

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 10. Februar 2018 um 10:14 Uhr
Kreuzigung Christi - Glaskunst

Die jüngsten Plädoyers von Kardinal Reinhard Marx und Bischof Franz-Josef Bode zugunsten von Segnungen homosexueller Partnerschaften haben auf der ganzen Welt Erschütterung und Entsetzen ausgelöst. Die Demarche der beiden Deutschen ist allerdings keine isolierte Handlung. Auf breiter Front bläst der Progressismus zu einem Ansturm gegen die traditionelle Lehre der Kirche. Am deutlichsten wurde dies von […]

VATICAN-Magazin stellt sich gegen jede Segnung homosexueller Paare in der Kirche

Jurist Dr. Markus Büning äußert sich zu Homosegnungen.
Erstellt von Felizitas Küble am 5. Februar 2018 um 08:02 Uhr
Hochzeitsbank

Vatikan (kathnews/CF). Die aktuelle Ausgabe des VATICAN-Magazins, das redaktionell in Rom ansässig ist und im süddeutschen Fe-Medienverlag erscheint, wendet sich entschieden gegen jüngste Vorstöße innerhalb der katholischen Kirche, eine Segnung von homosexuellen Partnerschaften einzuführen. Der katholische Buchautor und Jurist Dr. Markus Büning – unseren Lesern bereits durch seine Artikel im CHRISTLICHEN FORUM bekannt – hat […]

Segnung für Homo-Paare

Kardinal Marx und Bischof Bode folgen der sexuellen Revolution. Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 4. Februar 2018 um 14:40 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Es kommentiert Mathias von Gersdorff: In einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk hat sich nun Kardinal Reinhard Marx offen für Segnungen homosexueller Paare ausgesprochen: „Da muss man auch ermutigen dazu, dass die Priester und Seelsorger den Menschen in den konkreten Situationen auch einen Zuspruch geben. Ich sehe da eigentlich keine Probleme.“ Als erster deutscher Bischof […]

Die katholische Kirche kann und darf Homo-Partnerschaften nicht segnen

Ein Kommentar von Prof. Dr. Hubert Gindert - „Forum Deutscher Katholiken“.
Erstellt von Felizitas Küble am 25. Januar 2018 um 20:27 Uhr
Hochzeitsbank

In der katholischen Kirchenzeitung von Augsburg (20./21.01.18, S. 15) ist ein Artikel mit „Bald Segen für Homo-Paare?“ überschrieben. Der Untertitel lautet: „Osnabrücker Bischof Bode denkt mögliche Öffnung an“. Weiter unten steht: “Das gefällt nicht jedem, findet aber Zuspruch bei homosexuellen Aktivisten und beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken“. Im Interview mit der Osnabrücker Zeitung sagte Bode: […]

Bode und der Applaus von den Feinden der Kirche

Eine Verdunkelung der Strahlkraft der Kirche Christi.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 15. Januar 2018 um 20:42 Uhr
Bischöfe

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff: Osnabrück (kathnews/MvG). Wenn Bischof Franz-Josef Bode mit seinem Vorschlag, Homo-Paare segnen zu lassen, Applaus von den Feinden der Kirche ernten wollte, so hat er sein Ziel erreicht. So kommentierte das „Neue Deutschland“, ehem. Organ der SED in der DDR: „Ein gewichtiges Wort. Immerhin ist der Niedersachse stellvertretender Vorsitzende der […]

Bereits 2015 sprach Bischof Bode offen von einer möglichen Spaltung

Afrikanische Bischöfe leisten Widerstand gegen wachsenden Linkskatholizismus.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 11. Januar 2018 um 14:46 Uhr
Petersdom

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff: Osnabrück/Vatikan (kathnews/MvG). Viele schütteln den Kopf über Bischof Bodes Forderung, offen über Segnungen homosexueller Paare zu debattieren. Wer aber ältere Stellungnahmen Bodes kennt, kann sich darüber kaum wundern. Im Vorfeld der Familiensynode im Jahr 2015 sprach Bischof Franz-Josef Bode, einer der drei Delegierten der Deutschen Bischofskonferenz sogar offen über […]

Die Segnung von homosexuellen Paaren – Bischof Bode und der theologische Holzweg

Ein Beitrag von Dr. Markus Büning.
Erstellt von Felizitas Küble am 10. Januar 2018 um 22:24 Uhr
Erzbischof Thissen und Bischof Bode

Münster/Osnabrück (kathnews/CF). Die Internetseite der Münsteraner Kirchenzeitung brachte am 10.1.2018 folgende Nachricht, obwohl der Herausgeber dieser Seite, Bischof Dr. Felix Genn, vor einiger Zeit noch einem Pfarrer seiner Diözese eine solche Segenshandlung untersagt hat. Hier der Text der Meldung: Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode regt als erster katholischer Bischof des Landes eine Diskussion über die […]

Bischof Franz-Josef Bode will Debatte über Segnung von Homo-Paaren

„Wann wird die Verweigerung der Kirchensteuer sogar zur moralischen Pflicht?“, fragt sich Mathias von Gersdorff angesichts der schleichenden Zerstörung der Katholischen Kirche durch die deutsche Teilkirche.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 10. Januar 2018 um 13:51 Uhr
Mathias von Gersdorff

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff: Osnabrück (kathnews/MvG). Vor der Bischofssynode im Herbst 2015 waren es einige deutsche (liberale) Bischöfe, die am stärksten die Aufweichung der katholischen Lehre über Ehe, Familie und Sexualität gefordert haben. Von Anfang an ging es nicht „nur“ um die Zulassung der wiederverheirateten Geschiedenen zur Kommunion, sondern darum, einen umfassenden Paradigmenwechsel […]

Stellungnahme der Bischöfe von Kasachstan zu „Amoris laetitia“

Am 31. Dezember 2017, dem Sonntag der Heiligen Familie, veröffentlichten die Bischöfe von Kasachstan eine Stellungnahme zur unveränderlichen Wahrheit der Ehe. Den folgenden  deutschen Text der Stellungnahme verfaßte Weihbischof Athanasius Schneider, einer der Unterzeichner der Stellungnahme, die Kathnews dokumentiert.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 2. Januar 2018 um 11:30 Uhr
Hochzeitsbank

Nach der Veröffentlichung der Apostolischen Exhortation “Amoris laetitia” (2016) haben verschiedene Bischöfe auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene Ausführungsnormen erlassen bezüglich der sakramentalen Disziplin jener Gläubigen – “Wiederverheirate Geschiedene” genannt -, welche, obwohl deren Ehegatte, mit welchem sie durch das sakramentale Eheband verbunden sind, noch lebt, dennoch eine dauerhafte Lebensgemeinschaft more uxorio mit einer Person eingegangen sind, […]

Kirchenrechtler: Can. 915 bleibt auch nach Amoris laetitia unverändert in Kraft

Berater der Apostolischen Signatur: Amoris laetitia hat die Sakramentendisziplin nicht geändert.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Dezember 2017 um 14:55 Uhr

„Die vor wenigen Tagen erfolgte Veröffentlichung der Orientierungshilfe der Bischöfe der Pastoralregion Buenos Aires zu „Amoris laetitia“ und eines Briefes von Papst Franziskus, in dem dieser die Richtlinien gutheißt, in den Acta Apostolicae Sedis (AAS) ändern nichts an der Lehre der Kirche und ihrer Sakramentenordnung.“ Das schreibt laut einem Bericht des katholischen Internetportals Kathnews der […]