Schlagwort-Archiv: Deutschland

Überlegungen zur Neuerscheinung „Letzte Gespräche“ mit Papst Benedikt

Von Prof. Dr. Hubert Gindert.
Erstellt von Felizitas Küble am 5. Oktober 2016 um 22:00 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Das Interview „Letzte Gespräche“ von Peter Seewald mit Papst Benedikt XVI. ist nur die Ouvertüre zu einer umfassenden Biographie über diesen Papst. Aus ihr lässt sich aber schon erahnen, dass die ganze Zeitepoche, die das Leben Benedikts umfasst, aufscheinen wird. Wer global denkt, wie der Papst der Weltkirche, kann sich nicht zu lange mit Details […]

Spezifische kirchliche Seelsorge für deutsche Vertriebene wird gestrichen

Vertriebenenverbände sollen sich um Pflege des religiösen Erbes und der Kultur kümmern.
Erstellt von Felizitas Küble am 30. September 2016 um 07:46 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Fulda (kathnews/CF/domradio). In Folge des Zweiten Weltkriegs flohen Millionen Deutsche nach Westen. Damit sie heimisch wurden, baute die katholische Kirche in der Bundesrepublik Deutschland eigene Seelsorge-Strukturen auf, die nun allerdings auslaufen. 70 Jahre danach beenden die Bischöfe ihre überdiözesane Seelsorge für Heimatvertriebene und Aussiedler. Künftig sollen die katholischen Vertriebenenverbände sich eigenständig um die Pflege des […]

Bischöfe sind Hauptverantwortliche für die Kirchenkrise in Deutschland

Prälat Prof. Dr. iur. can. Georg May vollendet sein 90. Lebensjahr.
Erstellt von Felizitas Küble am 16. September 2016 um 12:32 Uhr
Bischöfe

Der glaubenskonservative Professor und Prälat Dr. Georg May kann heute sein 90. Wiegenfest feiern, wozu wir ihm herzlich gratulieren, alles Gute und Gottes reichen Segen wünschen. Der katholische Theologe und Kirchenrechtler ist am 14. September 1926 in Liegnitz (Schlesien) geboren. Er lehrte jahrzehntelang an der Universität Mainz Kirchenrecht und kirchl. Rechtsgeschichte. Er lebt in Budenheim […]

Priesterweihen in Deutschland im Sinkfllug

Domradio: Priesterberuf so unattraktiv wie nie. - Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 21. August 2016 um 08:45 Uhr
Priesterkragen

Jeder Geschäftsführer eines Unternehmens würde sich fragen, was an seiner Strategie falsch war, dass es zu dieser Katastrophe kommen konnte: Sinkflug bei den Priesterweihen. Nicht so die Mehrheit des deutschen Episkopats. Etliche Bischöfe fahren weiterhin ihren liberalen Kurs – ohne Rücksicht auf Verluste. Nun werden tiefgreifende Strukturreformen in Trier und Limburg durchgeführt, die zur de […]

Irisches Verfassungsgericht: Ungeborene haben Recht auf Leben

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 10. August 2016 um 14:35 Uhr
Embryo

Eine erfreuliche Nachricht: Das Verfassungsgericht Irlands erklärt, ungeborene Kinder hätten ein Recht auf Leben. Eine Nachricht, die aber auch nachdenklich macht: Heute kann man nicht mehr unbedingt davon ausgehen, dass Gerichte gerecht urteilen. Immer mehr verfallen sie einem regelrechten „Judikativen Aktivismus“, mit welchem sie im Grund Politik betreiben. In Deutschland ist die Lage eigentlich nicht […]

Im Jahr 1940 – 21 kirchliche Eheannullierungen

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 29. März 2016 um 07:50 Uhr
Hochzeitsbank

Der „Legionario“ war seit den 1930er Jahren die offiziöse Zeitung des Erzbistums São Paulo in Brasilien. Diese Zeitung hatte aber nationale Verbreitung und zum Teil internationalen Einfluss. Leiter des Legionarios war der katholische Journalist und Aktivist Plinio Corrêa de Oliveira. Viele seiner Artikel des Legionarios können heute im Internet gelesen werden. Sie zeigen, welch hohes […]

Papst kommt 2016 und 2017 nicht nach Deutschland

Franziskus‘ Terminplan ist einfach zu voll.
Erstellt von Radio Vatikan am 19. Februar 2016 um 08:51 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews/RV). Vermutungen über einen möglichen Papstbesuch in Deutschland noch in diesem laufenden Jahr beziehungsweise 2017 haben sich vorerst nicht bestätigt. Im Rahmen der Abschlusspressekonferenz zur Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz betonte der Vorsitzende Kardinal Reinhard Marx, dass der Vatikan in Gesprächen mit den deutschen Bischöfen deutlich gemacht habe, dass Franziskus‘ Terminplan einfach zu voll sei. […]

Ungerechtigkeit stinkt zum Himmel

Kölner Kardinal Reiner Maria Woelki gegen Waffenhandel.
Erstellt von Radio Vatikan am 20. Dezember 2015 um 17:23 Uhr
Kölner Dom

Köln (kathnews/RV/domradio). Der Kölner Kardinal Reiner Maria Woelki hat Ungerechtigkeit in der deutschen Gesellschaft angeprangert. In einem Beitrag für das Kölner Domradio für diesen Sonntag sagte Woelki, Christen sollten sich für „Frieden und Gerechtigkeit schon hier auf Erden“ einsetzen. „Es stinkt und schreit zum Himmel, wenn auf der einen Seite hungernde Mütter nicht wissen, was […]

Papstansprache an die deutschen Bischöfe: Schweigen im Blätterwald

Wer die Ansprache des Papstes liest, wird kaum daran zweifeln können. Diese Ansprache gehört eindeutig zu den – jedenfalls für Katholiken in unserem Land – bedeutendsten Ansprachen der bisherigen Amtszeit des Papstes. Er richtet das Wort an unsere Hirten und legt mit beeindruckender Klarheit dar, wo in der katholischen Kirche in Deutschland die Problemfelder sind.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 24. November 2015 um 16:10 Uhr
Petersdom

Ein Kommentar von Peter Winnemöller: (kathnews/Katholon). Zum Abschied aus Rom hat der Papst den deutschen Bischöfen, wie man zeitgemäß sagen könnte sagt, ein Feedback gegeben. Wer mit Spannung die Zeitungen und Onlineportale in den folgenden Tagen nach Berichten oder Kommentaren dazu durchsuchte, fand eine äußerst dünne Berichterstattung, die hinsichtlich der Inhalte der Papstansprache schon fast einer homöopathischen […]

Bundestag erlaubt private Sterbehilfe und ebnet Weg zur völligen Freigabe

Euthanasie ist von nun an in Deutschland erlaubt.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 6. November 2015 um 16:58 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin (kathnews). Der Bundestag hat am heutigen Freitag die assistierte Sterbehilfe durch Angehörigen oder nahe stehenden Personen gesetzlich erlaubt. Dadurch ist von nun an Euthanasie in Deutschland legal. Etliche Medien und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, darunter Bischof Stephan Ackermann von Trier, feierten die Entscheidung, weil die gewerbliche Sterbehilfe, also auf Wiederholung angelegte, so genannte „geschäftsmäßige […]