Bildung

AfD tritt für „Homeschooling“ ein

„Wenn es aber funktioniert, dann soll es auch möglich sein.“
Erstellt von Martin BĂĽrger am 2. Juni 2019 um 00:06 Uhr
Reichstag in Berlin

Berlin/Magdeburg (kathnews). In einem kĂĽrzlich von „Katholisches“ veröffentlichten Interview hat der sachsen-anhaltische Landtagsabgeordnete Dr. Hans-Thomas Tillschneider die Haltung seines Landesverbandes der Partei „Alternative fĂĽr Deutschland“ zum Thema „Homeschooling“ bekräftigt. Es sei das Modell der Partei, den Eltern eine Bildungspflicht aufzuerlegen, aber keinen Schulzwang: „Die Eltern sind verpflichtet, ihre Kinder zu bilden. Sie können das an […]

Schlagwörter: , , , ,

Warum aus dem trüben Fluss schöpfen, wenn man klares Quellwasser trinken kann?

Ăśber den Bildungswert der alten Sprachen in der heutigen Zeit. Von Albert Volkmann.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 12. April 2019 um 14:30 Uhr
Kolosseum in Rom

(kathnews). In Gesprächen mit Eltern stellt der Lehrer der alten Sprachen immer wieder fest, dass ĂĽber den Sinn dieser alten Sprachen und ĂĽber ihren Bildungswert unklare Vorstellungen herrschen. Die Fragen nach der Brauchbarkeit, dem Nutzeffekt fĂĽr den späteren Beruf steht meistens im Vordergrund. Während nach landläufiger Vorstellung der lateinischen Sprache am ehesten ein NĂĽtzlichkeitswert beigemessen […]

Schlagwörter: , , ,

Deutscher Altphilologenverband: Deutliche Zunahme im Fach Altgriechisch

Den steilsten Anstieg unter den Fremdsprachen zeigt derzeit die Sprache Homers.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 2. Januar 2018 um 11:00 Uhr
Bildquelle: Kathnews

Die Sprache der ältesten literarischen und geistesgeschichtlichen Werke Europas kann fĂĽr das Schuljahr 2016/2017 in der Belegung an allgemeinbildenden Schulen ein Plus von 6,6% verzeichnen. Damit ist das Griechische – abgesehen von der Sondersituation fĂĽr die FlĂĽchtlinge im schulpflichtigen Alter – das Sprachfach mit der größten prozentualen Zunahme und eine von zwei Fremdsprachen mit Zuwachs. […]

Schleswig-Holstein nach der Wahl: CDU muss rot-grüne „Queere Bildung“ beenden

Ein Kommentar von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 10. Mai 2017 um 10:18 Uhr
Mathias von Gersdorff

Eines der größten Ă„rgernisse fĂĽr die Eltern Schleswig-Holsteins war die massive Ausdehnung der „Queeren Bildung“ in den Schulen durch die rot-grĂĽne Landesregierung (SSW). Diese „Erziehung“ sieht vor, dass die Kinder alles ĂĽber „sexuelle Vielfalt“, homo- und sonstige Partnerschaften erfahren. Kurz: Das gesamte Gender-Programm fand Einzug in die Schulen des hohen Nordens. Besonders heftige Reaktionen provozierte […]

„Sexuelle Vielfalt“ im Bildungsplan streichen

BerĂĽcksichtigung des christlichen Sittengesetzes vorrangig.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. August 2014 um 17:36 Uhr
Kreuzigung Christi

Esslingen (kathnews/idea). FĂĽr die Streichung der Leitperspektive „sexuelle Vielfalt“ im Bildungsplan fĂĽr Baden-WĂĽrttembergs Schulen plädieren Vertreter des Evangelischen Arbeitskreises der CDU (EAK) im Kreis Esslingen. Der Vorsitzende, Peter Schuster (Notzingen), kritisiert, dass die grĂĽn-rote Landesregierung das Thema sexuelle Vielfalt in den Brennpunkt stelle. Dadurch werde das vom Grundgesetz geschĂĽtzte Leitbild von Ehe und Familie als […]

Wo einst die Hofschule Karls des GroĂźen wirkte

In Aachen fand die 128. Cartellversammlung des Cartellverbandes der katholischen deutschen Studentenverbindungen statt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 22. Juni 2014 um 16:06 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews). Zu Hunderten sah man sie in ihren schmucken Uniformen oder elegant gekleidet und mit einem Band und anderen Insignien dekoriert in den vergangenen vier Tagen, vom 19. bis 22. Juni 2014, durch die StraĂźen der Stadt Karls des GroĂźen ziehen: Studenten aus allen Windrichtungen Deutschlands, aber auch Vertretungen aus Ă–sterreich und der Schweiz […]

Papst Franziskus: Katholische Universitäten müssen den Glauben „kompromisslos bezeugen“

Bildungseinrichtungen der Kirche sollen das kirchliche Lehramt verkĂĽnden.
Erstellt von Radio Vatikan am 31. Januar 2014 um 00:22 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews/RV). Katholische Universitäten spielen eine wichtige Rolle fĂĽr die Evangelisierung. Das erklärte Papst Franziskus an diesem Donnerstag anlässlich der Eröffnung eines neuen Sitzes der katholischen „Notre Dame Universität“ in Rom. Die Hochschule wurde 1842 von Pater Edward Sorin im US-amerikanischen Indiana gegrĂĽndet und ist dort heute eine der größten und renommiertesten Lehreinrichtungen. Nun bekommt […]

Islamischer Religionsunterricht in NRW wird ausgeweitet

Wertschätzung der Muslime durch Grünen-Politikerin Sylvia Löhrmann.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 31. August 2013 um 11:56 Uhr
Burka

DĂĽsseldorf (kathnews/KNA). Der islamische Religionsunterricht wird an den nordrhein-westfälischen Schulen ausgeweitet. Nach den Grundschulen soll mit Beginn des neuen Schuljahrs auch an weiterfĂĽhrenden Schulen muslimischer Bekenntnisunterricht erteilt werden, sagte Schulministerin Sylvia Löhrmann (GrĂĽne) am Freitag vor Journalisten in DĂĽsseldorf. Laut Schulministerium wird im kommenden Schuljahr landesweit 4.500 SchĂĽlern an 36 Grundschulen sowie 25 weiterfĂĽhrenden Schulen […]

Bildungssystem lässt Jugendliche verblöden

Wiener Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier im Gespräch mit dem Hamburger Abendblatt.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 18. Juli 2013 um 22:41 Uhr

Hamburg (kathnews/KNA). Der Wiener Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier sieht die Zukunftsperspektiven der jungen Generation pessimistisch. „Sie ist auf dem besten Wege, in die absolute Verblödung gefĂĽhrt zu werden“, sagte er dem „Hamburger Abendblatt“ (Donnerstag). „Wenn unser Erziehungs- und Bildungssystem nur noch nach den ökonomischen Gesichtspunkten von OECD und Pisa funktionieren muss, rechne ich den Jugendlichen keine […]

Schlagwörter: , , , , ,

„Für eine Erziehung in und zur Wahrheit“

Papst Benedikt XVI. fordert bessere UnterstĂĽtzung der Jugend.
Erstellt von Radio Vatikan am 13. Dezember 2012 um 22:16 Uhr
Papst Benedikt XVI.

Vatikan (kathnews/RV). Die Politik muss mehr fĂĽr die Bildung der Jugend tun – daran hat Papst Benedikt XVI. an diesem Donnerstag vor acht neuen Botschaftern beim Heiligen Stuhl erinnert. Die nicht in Rom residierenden Botschafter der afrikanischen Staaten Guinea, Niger und Zambia, des karibischen Inselstaates St. Vincent und die Grenadinen und der asiatischen Länder Thailand […]