Schlagwort-Archiv: Bibel

Neues Messlektionar – Einführung zum ersten Advent

Neue Bibelübersetzung jetzt auch im liturgischen Gebrauch.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 16. November 2018 um 11:06 Uhr

(kathnews/DBK). Am ersten Advent (2. Dezember 2018) wird das neue Messlektionar in den (Erz-)Bistümern des deutschen Sprachraums eingeführt. Zunächst wird das Lektionar für das dann beginnende Lesejahr C bereitgestellt. Es ist bereits seit dem 31. Oktober 2018 im Buchhandel erhältlich. Die weitere Einführung für die folgenden Lesejahre erfolgt schrittweise. Das künftige Lektionar ist auf insgesamt […]

Neue Einheitsübersetzung in liturgische Bücher

Vorschlag der Liturgiekommission der Deutschen Bischofskonferenz wird aufgegriffen.
Erstellt von Radio Vatikan am 8. Februar 2017 um 13:43 Uhr
Evangeliar

Bonn (kathnews/RV/pm). Die Neuübersetzung der Heiligen Schrift zeigt jetzt auch Auswirkungen in der Liturgie, das erste Lektionar zur neuen Einheitsübersetzung soll zum 1. Advent 2018 erscheinen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Deutschen Bischofskonferenz von diesem Dienstag hervor. Im Januar 2017 hat das „Forum Liturgie im deutschen Sprachgebiet“ über konkrete Schritte dieser Einführung und die […]

Vaticanum II – Nur das Lehramt der Kirche erklärt die Heilige Schrift verbindlich

Das Lehramt steht unter dem Wort. Es verteidigt Gottes Wort „gegen Modernismus und Traditionalismus gleichermaßen“ (Joseph Ratzinger).
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 3. Oktober 2015 um 11:24 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Einleitung von Gero P. Weishaupt: In 10. Artikel der Offenbarungskonstitution Dei Verbum des Zweiten Vatikanischen Konzils weisen die Konzilsväter auf die Einheit von Schrift, Tradition und Lehramt hin. Diese sind „so miteinander verknüpft und einander zugestellt (inter se connecti et consociari), dass keines ohne die anderen besteht und dass alle zusammen, jedes auf seine Art, […]

Fragmente der ältesten je gefundenen Schriftrolle des biblischen Buches „Klagelieder“ in Jerusalem ausgestellt

Regierungschef Netanyahu würdigt Fund als wichtig und bewegend.
Erstellt von Felizitas Küble am 30. Juli 2015 um 17:23 Uhr
Israelische Flagge

Jerusalem (kathnews/CF/Israelische Botschaft in Berlin). Zum ersten Mal wurden Fragmente der ältesten je gefundenen Schriftrolle des biblischen Buches „Klagelieder“ in Israel gezeigt. Die Schriftrolle wurde in Qumran gefunden und wird in die Zeit von 30 v. Chr. bis 70 n. Chr. datiert. Dank der Unterstützung der Israelischen Antiquitätenbehörde (IAA) kann die Schriftrolle nun in der […]

Schlagwörter: , , , ,

Ungläubige feministische Lesbe findet zu Christus

Ein Weg der Bekehrung.
Erstellt von Felizitas Küble am 27. Mai 2014 um 19:27 Uhr
Christus Pantokrator

Die US-Amerikanerin Rosaria Butterfields war eine überzeugte Lesbe und verachtete Christen, aber durch die Freundlichkeit von Gläubigen fand sie zu Gott und zu biblischen Lebensgrundsätzen: „Das Thema Religion war für mich immer ein rotes Tuch. Es nervte mich, wenn ich mich mit Christen unterhielt und sie bei jeder Gelegenheit Bibelverse zitierten. Der christliche Glaube war […]

Die drei Türen zu Jesus

Papst predigt über Beziehung zu Christus.
Erstellt von Radio Vatikan am 16. Mai 2014 um 13:33 Uhr
Betende Hände

Vatikan (kathnews/RV). Um Jesus kennen zu lernen, reicht es nicht, ihn studiert zu haben. Auch genügt es nicht, „Ideen“ über Jesus zu haben. Wer Jesus begegnen will, der muss ihn anbeten, feiern und nachahmen. Das betonte der Papst in seiner Predigt am Freitagmorgen in der Casa Santa Marta. Der Papst lud alle ein, das Evangelium […]

Versteckspielen mit Gott

Ein Kommentar von Kathnews-Jugendredakteur Joachim Fuhr.
Erstellt von Joachim Fuhr am 23. März 2014 um 23:42 Uhr
Jesus übergibt Petrus die Schlüssel zum Paradies

Versteckspielen ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Spiele von Kindern. Jedoch spielen nicht nur Kinder verstecken, auch Jugendliche und vielleicht sogar Erwachsene tun dies – wenn auch auf eine andere Weise. Verstecken von peinlichen Sachen oder Begebenheiten im Leben von denen man nicht will, dass der Freund oder die Freundin sie herausbekommen. In gewissem Sinne baut […]

Was gilt in der evangelischen Kirche noch als heilig?

Ev. Pastor Ulrich Rüß beklagt Verweltlichung der Glaubenslehre.
Erstellt von Felizitas Küble am 30. September 2013 um 08:27 Uhr
Ev.-luth. Kirche

Hamburg (kathnews/CF/idea). Die evangelische Kirche trägt selbst erheblich dazu bei, dass die Protestanten in Europa im weltweiten Vergleich den schwächsten Glauben haben, so das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der „Nordkirche“, Pastor Ulrich Rüß, macht dafür eine jahrzehntelange Verweltlichung der Glaubenslehre, Ethik und Glaubenspraxis in […]

Was Jesus getwittert hätte

Kardinal Ravasi verschickt Evangelien-Kurzfassung über Twitter-Account.
Erstellt von Katholische Nachrichten-Agentur am 27. September 2013 um 09:27 Uhr
Heiligstes Herz Jesu

Vatikan (kathnews/KNA). Kardinal Gianfranco Ravasi (70), Präsident des Päpstlichen Kulturrats und Freund sozialer Medien, hat drei „Jesus-Tweets“ verbreitet, die nach seiner Auffassung die Essenz des Evangeliums in der Länge von Kurznachrichten enthalten. Es handelt sich um die Jesusworte „Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe“ (Matthäus 4,17), „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit […]

„Gott hat uns zur Heiligkeit berufen”

Ermahnungen im Auftrag Jesu.
Erstellt von Felizitas Küble am 31. August 2013 um 12:12 Uhr
Jesus übergibt Petrus die Schlüssel zum Paradies

»Im übrigen, Brüder, bitten und ermahnen wir euch im Namen Jesu, des HERRN: Ihr habt von uns gelernt, wie ihr leben müsst, um Gott zu gefallen, und ihr lebt auch so; werdet darin noch vollkommener! Ihr wisst ja, welche Ermahnungen wir euch im Auftrag Jesu, des HERRN, gegeben haben. Das ist es, was Gott will: […]