Aktuelle News

Ein großer Europäer

1988 erhielt Helmut Kohl zusammen mit Francois Mitterand in Aachen den Internationalen Karlspreis zu Aachen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 17. Juni 2017 um 11:09 Uhr
Aachener Dom

Aachen (kathnews). Mit dem Tod von Dr. Helmut Kohl (CDU) hat Deutschland, hat Europa einen großen Staatsmann und Europäer verloren. Am 1. November 1988 erhielt der damalige  Bundeskanzler zusammen mit François Mitterrand den Internationalen Karlspreis zu Aachen. Damit würdigte Europa ihr Streben um eine dauerhafte Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich. Die Europäische Gemeinschaft ist durch ihr […]

Große Sonderausstellung über Rom im Diözesanmuseum Paderborn

Antike und heilige Schätze im Bistums-Museum.
Erstellt von Felizitas Küble am 15. Juni 2017 um 10:43 Uhr
Kolosseum in Rom

Rom/Paderborn (kathnews/CF). „Alles ist nichts gegen Rom“, schrieb 1757 Johann Joachim Winkelmann. Der deutsche Gelehrte brachte auf den Punkt, was seine Zeitgenossen fühlten. Und bis heute ist der Mythos Rom lebendig. WUNDER ROMs im Blick des Nordens – Von der Antike bis zur Gegenwart – die große Sonderausstellung im Diözesanmuseum Paderborn – begibt sich auf […]

Schlagwörter: , , ,

Allgemeine Grundlegung der Religionsfreiheit

Vatikanum II: Das Recht auf religiöse Freiheit ist in Wahrheit auf die Würde der menschlichen Person selbst gegründet, so wie sie durch das geoffenbarte Wort Gottes und durch die Vernunft selbst erkannt wird. 
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 12. Juni 2017 um 12:16 Uhr
Vaticanum II, Papst Paul VI.

Viele reden über das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews präsentiert eine Blütenlese und lässt die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erläuterung. Es folgt ein Text aus Dignitatis humanae, 2.  Wer einen Kommentar zur Religionsfreiheit, wie sie das Zweite Vatikanische Konzil verstanden wissen will, lesen möchte, den verweise ich […]

Die Gnade der Unsterblichkeit wird durch den Glauben an die Dreifaltigkeit vermittelt

Homilie des heiligen Gregor von Nyssa zum Evangelium des Dreifaltigkeitssonntages (Lesejahr A). Text: Ep 5: PG 46, 1031. Übersetzung: Gero P. Weishaupt.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. Juni 2017 um 17:15 Uhr
Taufbecken

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes (Jo 3, 16-18) In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: 16 Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat. 17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt […]

Wo die Berufungen nicht mehr wachsen können

Die endgültige negative Entscheidung des höchsten kirchlichen Lehramtes (Papst Johannes Pauls II.) in Sachen Frauenpriestertum hält niemanden davon ab, die Frage immer wieder und wieder aufzubringen. Ein Kommentar von Peter Winnemöller.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. Juni 2017 um 13:51 Uhr
Priesterkragen

Von Peter Winnemöller: (kathnews/The Germanz). Scheinbar gehorcht das einer Art Gesetz der stetigen Wiederholung. Anfang fast jeden Jahres, zwischen Ende der Weihnachtszeit und Aschermittwoch, erscheint ein Memorandum. Man will die Kirche endlich modernisieren. Mal sind es Professoren, mal Funktionäre, mal Politiker und ein andermal sogar Pfarrer, die der Welt, dem Bischof und dem Papst erklären, wie […]

„Der Papst ist nicht der Messias, sondern der Stellvertreter Christi“

Kardinal Müller warnt, nicht in einen gewissen Papismus zu verfallen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. Juni 2017 um 07:36 Uhr
Kardinal Müller

Vatikan (kathnews/CNA Deutsch). Der Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, Kardinal Gerhard Müller, hat die Gläubigen daran erinnert, dass der Heilige Vater nicht der Messias ist, sondern der Stellvertreter Christi. Der Glaubenshüter warnte davor, nicht in einen gewissen Papismus zu verfallen. Bei der Vorstellung der italienischen Ausgabe seines Buches „Die Botschaft der Hoffnung: Gedanken über […]

Afrikanischer Bischof führt die Soutane wieder ein

Kleid des Klerikers ist Kennzeichen des katholischen Priesters.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Juni 2017 um 23:43 Uhr
Priesterkragen

Porto-Novo (kathnews/fsspx.de). Wieder einmal erscheint ein Hoffnungsschimmer aus Afrika: der Ortsbischof der Hauptstadt von Benin hat vor kurzem festgelegt, dass alle Priester seines Bistums von nun an die Soutane tragen sollen. Das Kirchenrecht schreibt den Klerikern vor, ein angemessenes geistliches Kleid gemäß dem Brauch des Ortes zu tragen (Kanon 284 aus dem Kirchenrecht von 1983, […]

Die hohe Bedeutung der Freiheit

Vatikanum II -  Die wahre Freiheit ist ein erhabenes Kennzeichen des Bildes Gottes im Menschen.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 7. Juni 2017 um 20:34 Uhr
Vaticanum II, Konzilseröffnung

Viele reden über das Zweite Vatikanische Konzil, ohne die Texte je gelesen zu haben. Kathnews präsentiert eine Blütenlese und lässt die Texte selber reden. Ohne Kommentar bzw. Erläuterung. Es folgt ein Text aus Gaudium et spes 17. Freiheit liegt in der Würde des Menschen begründet Nur frei kann der Mensch sich zum Guten hinwenden. Und […]

„Scheinheilige sind keine Christen“

In der Nachfolge Jesu muss die Sprache der Christen wahrhaftig sein.
Erstellt von Radio Vatikan am 7. Juni 2017 um 00:51 Uhr
Dämonische Gestalt

Vatikan (kathnews/RV). Ein Thema beschäftigt den Papst während seiner Morgenmessen immer wieder: die Scheinheiligkeit. Und so drehten sich die Überlegungen von Franziskus auch an diesem Dienstag um die Scheinheiligkeit, die einem Christenmenschen nicht gut ansteht und Gemeinschaften zerstört. „Die Scheinheiligkeit“, so der Papst, „ist nicht die Sprache Jesu.“ Genauso wenig dürfe sie zur Sprache der […]

Münster: Hat der Bischof den Pfingstmontag als gebotenen Feiertag abgeschafft?

Ein Beitrag von Felizitas Küble.
Erstellt von Felizitas Küble am 6. Juni 2017 um 23:55 Uhr
Jesus Christus am Kreuz

Eines der fünf Kirchengebote lautet, daß die Gläubigen an allen Sonntagen und gebotenen Feiertagen an der hl. Messe teilnehmen sollen (sofern es ihnen möglich ist). Zu jenen Feiertagen, die in Deutschland „kirchlich geboten“ sind, bei denen also die sogenannte „Sonntagspflicht“ gegeben ist, gehört nebem dem 2. Weihnachtstag und dem Ostermontag auch der Pfingstmontag. Es handelt […]