Gender – Was steckt dahinter?

Über ein neu erschienenes Buch von Mathias von Gersdorff.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 4. August 2015 um 14:33 Uhr
Mathias von Gersdorff

Sich anzumaßen, dass es jedem Mensch zusteht, seine eigene sexuelle Orientierung zu wählen, ist die Grundlage der Gender-Ideologie. Mathias von Gersdorff gelingt es, die Hintergründe und Entstehung dieser Ideologie zu beleuchten und auf gut verständliche Weise in die Materie einzuführen. Erläutert werden die Folgen aus Sicht der Betroffenen: der Kinder, der Eltern, der Gesellschaft.

Über den Autor:

Mathias von Gersdorff, geboren 1964 in Santiago de Chile, studierte Volkswirtschaft in Santiago de Chile, Heidelberg und Bonn. Er leitet seit 1993 die Aktion „Kinder in Gefahr“ der DVCK e.V. und schreibt regelmäßig Kolumnen zu aktuellen Themen. Zur Wertethematik und zum Lebensrecht wurde er zu Vorträgen, u.a. zum World Congress of Families in Sidney; an die Katholischen Universität in Lublin; an die Kardinal-Stefan-Wyszyński-Universität in Warschau, eingeladen.

MEDIA MARIA VERLAG e.K
Geb., 128 Seiten, 13,5 x 20,5 cm
€ 14,95 (D), € 15,40 (A)
ISBN 978-3-9454011-4-9

Foto: Mathias von Gersdorff – Bildquelle: Privat