Nachrichten

Priesterkreis Communio veritatis fordert Kardinal Marx zum Rücktritt auf

Kardinalsfarbe Rot nicht die Flagge eines Neo-Marxismus, sondern Verteidigung des katholischen Glaubens bis zum Blutvergießen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 14. Januar 2019 um 10:28 Uhr
Kardinal Reinhard Marx

Paderborn (kathnews/Communio veritatis). Am Fest der Taufe des Herrn 2019 fordert der Priesterkreis Communio veritatis den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Kardinal Reinhard Marx zum Rücktritt auf. Der Priesterkreis wirft dem Kardinal vor, er missbrauche sein geistliches Amt, indem er die Sakramente der Kirche offenkundig als seinen Privatbesitz ansehe, den er beliebig auf dem Altar des […]

Die territoriale Pfarrei ist ein Auslaufmodell

Aber die Gretchenfrage lautet: Brauchen und wollen die Menschen noch das Heilsangebot Christi, das durch die Kirche vermittelt wird?
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Januar 2019 um 11:55 Uhr
Petersdom

Mainz (kathnews). Pfarreien werden zusammengeführt zu Megapfarreien. Der Prozess der Neustrukturierung der territorialen Seelsorge ist in vollem Gange – nicht nur in Deutschland. Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf rief laut dem Internetportal katholisch.de deshalb dazu auf, über die territoriale Pfarrei neu nachzudenken. Er führt zwei Gründe dafür an, dass die territoriale Pfarrei ein auslaufendes Strukturmodell ist: einerseits […]

Fest der Beschneidung des Herrn

Wiener Theologe Jan-Heiner Tück wirbt für Wiederaufnahme in den Festkalender.
Erstellt von Felizitas Küble am 31. Dezember 2018 um 20:57 Uhr
Beschneidung Christi

Wien (kathnews/CF/Vatican News). Die Kirche soll das Fest Jesu Beschneidung wieder in ihren Festkalender aufnehmen. Dafür wirbt der Wiener Theologe Jan-Heiner Tück in einem Artikel in der Neuen Züricher Zeitung. Als Sohn einer jüdischen Mutter sei Jesus beschnitten worden, jahrhundertelang habe ein Fest im liturgischen Kalender daran erinnert. Erst die Grundordnung des Kirchenjahres nach dem […]

Schwarz-Grüne Koalition in Hessen geht gegen Lebensrechtler vor

Angriff auf Versammlungsfreiheit - Verbannung von Demonstranten vor Beratungsstellen.
Erstellt von Mathias von Gersdorff am 23. Dezember 2018 um 14:11 Uhr
Embryo

Frankfurt am Main (kathnews/MvG). Am 20. Dezember 2018 präsentierten CDU und Grüne ihren Koalitionsvertrag für die nächsten fünf Regierungsjahre. Beide Parteien wollen nach der hessischen Landtagswahl am 28. Oktober 2018 ihre Koalition fortsetzen. Auch die Demonstrationen der Initiative „40 Tage für das Leben“ vor Beratungsstellen Pro Familia wurden in den Koalitionsgesprächen offenbar erörtert. Zur Erinnerung: […]

Christmette in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus im Erzbistum Hamburg

Gesungenes Amt in der Herz Jesu Kirche zu Reinbek.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 23. Dezember 2018 um 09:39 Uhr
Missale Romanum

Reinbek (kathnews). Wie die Internetseite Alte Messe im Norden und die Pfarrei Seliger Niels Stensen ankündigen, wird es in diesem Jahr in Reinbek bei Hamburg eine Christmette in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus geben. Das gesungene Amt beginnt am Heiligen Abend um 21:30 Uhr in der Herz Jesu Kirche, Nils-Stensen-Weg, 21465 Reinbek. Die Feier […]

Gebet und Lichterprozession für die Ungeborenen am 28. Dezember 2018

Heilige Messe in der Michaelskirche zu Fulda.
Erstellt von Felizitas Küble am 22. Dezember 2018 um 01:16 Uhr
Menschlicher Embryo

Fulda (kathnews/CF/Aktion Leben). Öffentliches Gebet für die ungeborenen Kinder am Freitag, dem 28. Dezember 2018 (Fest der Unschuldigen Kinder) um 18.30 Uhr an der Mariensäule (Pestsäule) am Fuße des Frauenberges in Fulda. Bereits um 17.30 Uhr beginnt in diesem Anliegen eine hl. Messe in der Michaelskirche. Nach dem Angelus-Gebet auf dem Domplatz um 18 Uhr […]

Kathnews bittet um Ihre Weihnachtsspende

Ihre Zuwendung sichert die Arbeit unserer Redaktion.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 17. Dezember 2018 um 15:37 Uhr
Banknoten

Tag für Tag sind unsere Redakteure darum bemüht, Ihnen einen qualitativ hochwertigen Journalismus und fundierte Nachrichten und Reportagen zu bieten. Die Arbeit unserer Redaktion erfolgt ausschließlich ehrenamtlich, unentgeltlich und in der Freizeit unserer Redakteure. Dennoch fallen regelmäßig Kosten an, die von der Redaktion getragen werden müssen. Hierzu zählen auch die monatlichen Kosten zur Unterhaltung der […]

Kommunion für Protestanten? Priester dürfen sich notfalls den Anweisungen ihrer Bischöfe widersetzen

Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller widerspricht Münsteraner Bischof Felix Genn.
Erstellt von Felizitas Küble am 16. Dezember 2018 um 17:47 Uhr
Kelch

Vatikan/Münster (kathnews/CF). Priester müssen keinen bischöflichen Richtlinien folgen, wenn diese die hl. Kommunion für evangelische Christen erlauben. Dies war die direkte Antwort Kardinal Müllers auf den Bischof von Münster, Felix Genn, als dieser sich zugunsten der Eucharistie für Protestanten positionierte. „Wir haben als Seelsorger nicht das Recht, jemandem die Zulassung zur Eucharistie zu erlauben bzw. […]

Papst Franziskus ernennt Weihbischof Gerber zum Bischof von Fulda

Jüngster deutscher Bischof in einem altehrwürdigen Bistum.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Dezember 2018 um 23:34 Uhr
St. Bonifatius

Fulda (kathnews/DBK). Papst Franziskus hat heute (13. Dezember 2018) Weihbischof Dr. Michael Gerber, bisher Weihbischof im Erzbistum Freiburg, zum neuen Bischof von Fulda ernannt. Er wird Nachfolger von Bischof em. Heinz Josef Algermissen, der im Juni dieses Jahres in den Ruhestand getreten ist. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, gratuliert dem künftigen Fuldaer […]

Schlagwörter: , , , ,

Bei Radio Bremen gibt es wieder Lateinnachrichten

Bei "Bremen Zwei" werden sie einmal im Monat ausgestrahlt.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 13. Dezember 2018 um 15:35 Uhr

Bremen (kathnews). Vor einem Jahr wurden sie eingestellt. Nun will der Bremer Sender die „Nuntii Latini“ wieder einmal im Monat anbieten, und zwar auf „Bremen Zwei“, wie der Sender mitteilt. Die Einstellung vor einem Jahr habe bundesweit Bedauern ausgelöst. Radio Bremen mußte das Angebot wegen fehlender Latinisten einstellen. Die Lateinnachrichten werden auch online zu lesen […]