Nachrichten

Kardinal Woelki: Die Eucharistiefeier am Sonntag lässt sich durch keine andere gottesdienstliche Feier ersetzen

In seinem diesjährigen Fastenbrief legt der Kölner Erzbischof ein Bekenntnis des katholischen Glaubens bezüglich der heiligen Eucharistie ab und plädiert dafür, dass in jeder Gemeinde am Sonntag nur eine Eucharistie als Versammlung der ganzen Gemeinschaft gefeiert wird.
Erstellt von Gero P. Weishaupt am 10. März 2019 um 12:05 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews). Die Frage vieler Gläubigen im Erzbistum Köln, warum die sonntägliche Feier der heiligen Eucharistie so wesentlich für uns katholische Christen ist, hat den Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki, veranlasst, die überlebenswichtige Bedeutung der Eucharistie für die Kirche in seinem diesjährigen Fastenbrief zu erklären. Die Kirche entsteht aus der heiligen Eucharistie Unter Berufung […]

Papst Franziskus: Gott will die verschiedenen Religionen nicht, aber er lässt sie zu

In einer Audienz erläuterte Papst Franziskus eine falsch verstandene Äußerung auf seiner jüngsten Reise nach Arabien.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. März 2019 um 10:07 Uhr
Papst Franziskus

Vatikan (kathnews). Weihbischof Athanasius Schneider hat der CNA ein Interview gegeben. Anlass war ein Ad-Limina-Besuch in Rom. In dem Interview referiert der Weihbischof mit Zustimmung des Papstes unter anderem auch dessen Antwort auf die Frage, was er denn bei seinem jüngsten Besuch in Arabien mit dem Satz meinte, dass Gott die Verschiedenheit der Religionen wolle. […]

Herzliche Bitte um Ihre Spende für Kathnews

Ihre Zuwendung sichert die Arbeit unserer Redaktion.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 1. März 2019 um 08:03 Uhr
Banknoten

Tag für Tag sind unsere Redakteure darum bemüht, Ihnen einen qualitativ hochwertigen Journalismus und fundierte Nachrichten und Reportagen zu bieten. Die Arbeit unserer Redaktion erfolgt ausschließlich ehrenamtlich, unentgeltlich und in der Freizeit unserer Redakteure. Dennoch fallen regelmäßig Kosten an, die von der Redaktion getragen werden müssen. Hierzu zählen auch die monatlichen Kosten zur Unterhaltung der […]

Schlagwörter: , , ,

Einer Freigabe der Abtreibung können Katholiken niemals zustimmen

Kardinal Woelki im Gespräch mit dem katholischen Fernsehsender EWTN.
Erstellt von Felizitas Küble am 18. Februar 2019 um 22:28 Uhr
Kardinal Woelki

Köln (kathnews/CF/ALfA /EWTN). Der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Woelki, rechnet für die Zukunft mit neuem Streit beim Thema Abtreibung. Im Interview mit dem katholischen Fernsehsender EWTN sagte der Kardinal: „Es ist zu befürchten, dass in den nächsten Jahren erneut die Frage nach Abtreibung und der Selbstverständlichkeit, die damit oft verbunden ist, wieder neu in […]

Bundesgesundheitsminister plant Staats-Studie über seelische Folgen der Abtreibung

Abtreibungsbefürworter sind empört. Von „rechtsextremen Gedankengut“ ist sogar die Rede.
Erstellt von Felizitas Küble am 14. Februar 2019 um 08:12 Uhr
Embryo

Berlin (kathnews/CF/ALfA). Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will eine Studie zu den seelischen Folgen von Abtreibungen in Auftrag geben. Das berichtet die linke „tageszeitung“ (taz). Demnach sagte ein Sprecher des Ministeriums auf Anfrage der Zeitung, man gehe davon aus, dass die Studie parallel zum Gesetzentwurf zur Reform des § 219a Strafgesetzbuch in die Wege geleitet werde. […]

EWTN-TV-Tipp: 90 Jahre Vatikanstaat – „Ein Garant für die Freiheit der Kirche“

Robert Rauhut im Gespräch mit Vatikanexperte und Historiker Ulrich Nersinger.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 9. Februar 2019 um 09:15 Uhr

Köln (kathnews/EWTN.TV). „Was nötig ist, um die Seele zusammenzuhalten“ – Mit diesem berühmten Diktum hat Papst Pius XI. einmal die Bedeutung des Vatikanstaates für die Kirche umschrieben. Am 11. Februar 2019 jährt sich die Unterzeichnung der Lateranverträge zum 90. Mal. In einer zweiteiligen Sondersendung schaut Robert Rauhut im Gespräch mit dem Vatikanexperten und Historiker Ulrich […]

Kardinal Müller: „Eine ‚klerikal-männerbündische Gruppe‘“

Der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation wirft Unterzeichnern des offenen Briefes einen „Anschlag auf die Einheit“ der Kirche und Missbrauch des Missbrauchs vor.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 8. Februar 2019 um 10:34 Uhr
Kardinal Müller

Würzburg (kathnews). Kardinal Gerhard Ludwig Müller bezeichnet in der jüngsten Ausgabe der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“ die Unterzeichner des offenen Briefes prominienter Katholiken mit der Forderung nach Reformen in der Kirche als „eine klerikal männerbündische Gruppe“, die Behauptungen aufstellte, die weder nachprüfbar noch logisch einsichtig seien. Die umstrittenen Priester Ansgar Wucherpfennig, Klaus Mertes (beide Jesuiten) […]

Auch Domschweizerinnen gesucht

Das Kölner Metropolitankapitel wirbt in einer Stellenausschreibung für den Aufsichtsdienst im Kölner Dom auch für Domschweizerinnen.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 31. Januar 2019 um 12:05 Uhr
Bildquelle: Kathnews

Köln (kathnews). „Aushilfskräfte im Bereich des Aufsichtsdienstes der Hohen Domkirche zu Köln“. So umschreibt eine Stellenausschreibung des Kölner Metropolitankapitels (Domkapitel) die Aufgabe der Domschweizer. Neu ist allerdings, dass das Domkapitel nun nicht nur Herren dafür sucht. „Dompropst Gerd Bachner würde sich sehr freuen, wenn sich auch Frauen für diese Stellen bewerben würden“, heißt es in […]

Mehr Nachfolge Jesu und mehr Zeugenschaft

Bischof Hanke stellt Kirchensteuer in Frage.
Erstellt von Felizitas Küble am 25. Januar 2019 um 06:03 Uhr
Füße

Eichstätt (kathnews/CF/vaticannews). Der Eichstätter katholische Oberhirte Gregor Maria Hanke kann sich vorstellen, „eine ärmere Kirche zu wagen“ und „über die Zukunft der Kirchensteuer nachzudenken“. Bischof Hanke erklärte auf dem Neujahrsempfang des Diözesanrats der Katholiken zudem, „echte Reform“ wachse aus „mehr Nachfolge Jesu“ und „mehr Zeugenschaft – und vielleicht weniger Institution und Verfasstheit“. Man müsse darüber […]

Herzliche Bitte um Ihre Spende für Kathnews

Ihre Zuwendung sichert die Arbeit unserer Redaktion.
Erstellt von kathnews-Redaktion am 22. Januar 2019 um 09:38 Uhr
Banknoten

Tag für Tag sind unsere Redakteure darum bemüht, Ihnen einen qualitativ hochwertigen Journalismus und fundierte Nachrichten und Reportagen zu bieten. Die Arbeit unserer Redaktion erfolgt ausschließlich ehrenamtlich, unentgeltlich und in der Freizeit unserer Redakteure. Dennoch fallen regelmäßig Kosten an, die von der Redaktion getragen werden müssen. Hierzu zählen auch die monatlichen Kosten zur Unterhaltung der […]

Schlagwörter: , , ,